Pressemitteilung vom
14. Juni 2019

GS_Group_transparent

 

+++ Pressemitteilung +++

German Startups Group – Deutliches Umsatzwachstum
im ersten Halbjahr erwartet

  • – Verlängerung der Frist des laufenden Aktienrückkaufprogramms

Berlin, 14. Juni 2019 – Die German Startups Group, ein führender Venture-Capital-Investor in Deutschland und Digitalagentur mit 150 Mitarbeitern mit Sitz in Berlin, erwartet bei ihrer voll konsolidierten Mehrheitsbeteiligung, der Exozet-Gruppe, und damit auch für die eigene Gewinn-und Verlustrechnung für das erste Halbjahr 2019 ein deutliches Umsatzwachstum um mehr als 30% vs. 1H18. Die Auftragslage für das zweite Halbjahr ist ebenfalls sehr gut. Die German Startups Group hatte sich vor allem in den Jahren 2014 – 2015 in verschiedenen Tranchen an der Exozet-Gruppe beteiligt, die seither deutlich gewachsen ist. Wie bereits in 2018 gemeldet, zieht die German Startups Group weiterhin eine Veräußerung ihres 50,7%igen Anteils an Exozet in 2019 in Erwägung, hat aber noch keinerlei Beschlüsse dazu gefasst. Die Geschäftsführung der German Startups Group rechnet unverändert und angesichts der sehr guten Geschäftsentwicklung zunehmend damit, dass der dabei zu erzielende Verkaufserlös deutlich über den Anschaffungskosten und dem Buchwert der Beteiligung läge. Ein Gesellschafterwechsel bzgl. des Anteils der German Startups Group hätte keinerlei Auswirkungen auf die Mitarbeiter, Kunden und Projekte der Exozet.

Die Aktionäre der German Startups Group haben von dem von der Gesellschaft am 22.05. ausgesprochenen öffentlichen Aktienrückkaufangebot bislang nur zögerlich Gebrauch gemacht. Die Gesellschaft verlängert die Frist zur Annahme ihres öffentlichen Aktienrückkaufangebots deshalb bis zum 8.07.19 12:00 Uhr MEZ.

 

Investor Relations Kontakt
German Startups Group
Marcel Doeppes
ir@german-startups.com
www.german-startups.com

 

Hier klicken für die PDF-Version

 

German Startups Group – Wir lieben Startups!

Die German Startups Group ist ein börsennotierter, führender Venture Capital-Anbieter in Deutschland und zugleich Digitalagentur mit 150 Mitarbeitern mit Sitz in Berlin und mit Fokus auf junge, schnell wachsende Unternehmen, sog. Startups. Sie erwirbt Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen durch Bereitstellung von Venture Capital. Ihr Fokus liegt auf deutschen Tech-Wachstumsunternehmen, deren Produkte oder Geschäftsmodelle eine disruptive Innovation aufweisen, eine hohe Skalierbarkeit erwarten lassen und bei denen sie Vertrauen in die unternehmerischen Fähigkeiten der Gründer hat. Seit der Aufnahme der Geschäftstätigkeit im Jahr 2012 hat die German Startups Group ein diversifiziertes Portfolio von Anteilen an solchen Unternehmen aufgebaut und sich zum aktivsten privaten Venture-Capital-Investor seit 2012 in Deutschland entwickelt (CB Insights 2015, PitchBook 2016). Daneben betreibt die Gesellschaft mit der G|S Market™ ihrer hundertprozentigen Tochtergesellschaft German Startups Market GmbH seit Juni 2018 eine Sekundärmarktplattform für die Assetklasse <German Startups | VC | Tech>. Ihre mehrheitliche Beteiligung German Startups Asset Management GmbH wird künftig neuartige, eigene VC-Fonds auflegen und auf G|S Market auf Erwerberseite Zweckgesellschaften („SPVs“) bereitstellen, um mehreren Anlegern in Form von gepoolten Investments auch den Erwerb größerer Investmentopportunitäten zu ermöglichen.

 

Mehr Informationen unter http://www.german-startups.com/.