Pressemitteilung vom
2. März 2018

GS_Group_old

 

+++ Pressemitteilung +++

German Startups Group erwirbt eine Beteiligung an Chrono24, dem weltweit führenden Onlinemarktplatz für Luxusuhren

Berlin, 2. März 2018 – Die German Startups Group, ein führender Venture-Capital-Investor in Deutschland und Digitalagentur mit 140 Mitarbeitern mit Sitz in Berlin, geht eine mittelbare Beteiligung an dem weltweit führenden Onlinemarktplatz für Luxusuhren, Chrono24, mit Sitz in Karlsruhe ein. Das 2003 gegründete Unternehmen gehört sowohl unter Uhrenliebhabern als auch Händlern weltweit als erste Online-Adresse, wenn es um neue und gebrauchte Luxusuhren geht. 2017 betrug der Wert der über Chrono24 vermittelten Uhren mehr als 1 Mrd. EUR. Chrono24 schätzt, dass jeder dritte Luxusuhrenliebhaber weltweit Chrono24 nutzt.

Die German Startups Group erwirbt 2,1% der Gesellschaftsanteile von einem der Gesellschafter der Chrono24, der sie weiterhin treuhänderisch für die German Startups Group halten wird. Die German Startups Group folgt damit ihrer Strategie, auch Secondary Shares von reifen, etablierten Wachstumsunternehmen zu kaufen und so bei gemindertem Risiko an der weiteren Wertsteigerung zu partizipieren. Die Deal Terms der Transaktion waren bereits im Spätsommer 2017 vorvereinbart worden. Im Beteiligungsportfolio der Gesellschaft stellt Chrono24 eine Fokusbeteiligung dar.

Chrono24 hat sich zu weiten Teilen selbst finanziert. Zuletzt hatte 2015 u.a. Insight Ventures aus New York insgesamt 21 Mio. EUR in einer Series-A-Runde investiert.

 

Investor Relations Kontakt
German Startups Group
Marcel Doeppes
ir@german-startups.com
www.german-startups.com

 

Hier klicken für die PDF-Version

 

German Startups Group – Wir lieben Startups!

Die German Startups Group ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft und Digitalagentur mit Sitz in Berlin und mit Fokus auf junge, schnell wachsende Unternehmen, sog. Startups. Sie erwirbt Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen, insb. durch Bereitstellung von Venture Capital. Ihr Fokus liegt auf Unternehmen, deren Produkte oder Geschäftsmodelle eine disruptive Innovation beinhalten, eine hohe Skalierbarkeit erwarten lassen und bei denen sie Vertrauen in die unternehmerischen Fähigkeiten der Gründer hat. Der geografische Fokus liegt auf dem deutschsprachigen Raum. Seit der Aufnahme der Geschäftstätigkeit im Jahr 2012 hat die German Startups Group ein ihrer Ansicht nach diversifiziertes Portfolio von Anteilen an jungen Unternehmen aufgebaut und sich zum aktivsten privaten Venture-Capital-Investor seit 2012 in Deutschland entwickelt (CB Insights 2015, PitchBook 2016). Von den 37 Minderheitsbeteiligungen an operativ tätigen Unternehmen sind 20 für die Gesellschaft wesentlich und machen zusammen knapp 90% des Werts aller 37 aktiven Minderheitsbeteiligungen aus (Stand: 31.12.2017). Die 10 Fokusbeteiligungen verkörpern zwei Drittel des Werts aller aktiven Minderheitsbeteiligungen. Nach Ansicht der Gesellschaft spiegelt das Beteiligungsportfolio einen Querschnitt von vielversprechenden deutschen Startups verschiedener Reifegrade („Seed“, „Early“ und „Growth Stage“ nach Definition der Gesellschaft) wider und enthält manche der erfolgreichsten und bekanntesten deutschen Startups.

 

Mehr Informationen unter http://www.german-startups.com/.