Pressemitteilung vom
21. August 2020

GS_Group_transparent

 

+++ Pressemitteilung +++

German Startups Group beschließt öffentliches Aktienrückkaufangebot für bis zu 5% ihrer Aktien

Berlin, 21. August 2020 – Die geschäftsführende Komplementärin der German Startups Group GmbH & Co. KGaA (ISIN DE000A1MMEV4 / WKN A1M MEV) hat unter Ausnutzung der Ermächtigung durch die Hauptversammlung vom 17. Juli 2019 heute beschlossen, bis zu 542.700 Aktien der Gesellschaft (bis zu 5 % des Grundkapitals der Gesellschaft) im Rahmen eines öffentlichen Aktienrückkaufangebots gegen Zahlung eines Angebotspreises in Höhe von 2,00 EUR zurück zu erwerben. Die Gesellschaft behält sich vor, den Kurs nach oben anzupassen, sofern es vor oder während des Laufs der Annahmefrist zu einem signifikanten Kursanstieg kommen sollte, oder die Laufzeit des Angebots zu verlängern.

Die Annahmefrist beginnt am 31. August 2020, 00:00 Uhr (MESZ) und endet voraussichtlich am 13. Oktober 2020, 12:00 Uhr (MESZ). Sofern im Rahmen des Angebots mehr als 542.700 Aktien zum Rückkauf eingereicht werden sollten, werden die Annahmeerklärungen im Verhältnis der 542.700 Aktien zur Anzahl der insgesamt zum Rückkauf von den Aktionären eingereichten Aktien berücksichtigt. Zudem behält sich die Gesellschaft für diesen Fall eine Erhöhung der zu erwerbenden Aktienstückzahl vor. Die weiteren Einzelheiten des öffentlichen Aktienrückkaufangebots sind der Angebotsunterlage zu entnehmen, die vor Beginn der Annahmefrist auf der Internetseite der Gesellschaft (www.german-startups.com) im Bereich „Für Aktionäre“ sowie im Bundesanzeiger unter www.bundesanzeiger.de veröffentlicht werden wird.

 

Investor Relations Kontakt
German Startups Group
Florian Dammann
ir@german-startups.com
www.german-startups.com

 

Hier klicken für die PDF-Version

 

Mehr Informationen unter http://www.german-startups.com/ und http://www.sgt-capital.com/.